Claas' Reiseblog

Begleite Claas auf seiner Reise durch den Balkan bis in den mittleren Osten!
Von Deutschland bis in den Iran und wieder zurück!

Mehr über die Reise
Über mich!

Moin,

ich bin Claas 23 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Norden Deutschlands.
Anfang 2021 habe ich mir einen lang ersehnten Traum erfüllt und mir einen Land Rover Defender 110 SW TD5 gekauft. Diesen habe ich neben meines Studiums auf der Einfahrt und im Garten meiner Eltern zu einem Camper ausgebaut.

Ich habe mich für einen Land Rover Defender 110 entschieden, da dieser für mich die perfekte Basis für einen Overlander bietet, da ich bei schlechtem Wetter die Möglichkeit habe im Inneren des Defender bequem zu schlafen, durch noch recht einfache Technik Verschleißteile selber reparieren kann und die Land Rover Community unglaublich hilfsbereit ist.

Mit dem Defender durch den Balkan

Claas Reise - Woche 9
Mit einem neuen Land beginnt auch ein neues Abenteuer. Am Morgen gab es nur ein schnelles und kleines Müsli, damit ich früh über die Grenze nach Griechenland fahren kann. An der Grenze habe ich das erste Mal seit 2 Monaten...
Weiterlesen
Claas Reise - Woche 8
Nach drei erholsamen Tagen wollte ich eine Woche lang die Küste hoch Richtung Porto Novo fahren. Der erste Stopp auf dem Weg war der Gjipe Beach. Auf dem Parkplatz angekommen, waren dort schon so viele Autos, dass die Bucht brechend...
Weiterlesen
Claas Reise - Woche 7
Am nächsten Morgen bin ich mit einem unglaublichen Blick auf die Berge aufgewacht. Ich hatte noch zwei Stunden Off-Road Strecke vor mir bevor ich wieder asphaltierte Straßen sehen sollte. Das letzte Stück der Strecke war sehr angenehm und leicht zu...
Weiterlesen
Claas Reise - Woche 5
Egal wo man in Montenegro hinfahren möchte es dauert in der Regel 1,5 - 2 Stunden. Am Morgen habe ich in Kotor mein Dachzelt wieder zusammengebaut und für den Weg bereit gemacht. Das verstauen geht immer schneller und ist schon...
Weiterlesen
Claas Reise - Woche 4
Unglaublich wie die Zeit rast, gefühlt bin ich letzte Woche erst los gefahren. In Sarajevo wollte ich meine einmonatiges Jubiläum feiern und mir das erste Mal ein AirBnB nehmen. Der Hauptgrund war jedoch, dass ich noch ein frisches T-Shirt hatte...
Weiterlesen