Dachzelt-Nomaden: Auswandern, Leben oder Reisen mit dem Dachzelt

Sie haben den Hype um Dachzelte mitbekommen? Oder Sie haben die atemberaubenden Fotos in den sozialen Medien gesehen. Jetzt wollen Sie alles hinschmeißen, Ihren Job kündigen und ein sorgenfreies Leben auf Reisen mit Auto und Dachzelt führen. 

Wenn Sie darauf vorbereitet sind und die richtige Einstellung haben, kann das Leben im Dachzelt eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Ausgaben zu senken, die Welt zu sehen, etwas über sich selbst zu lernen und sich wieder auf das zu konzentrieren, was im Leben wirklich wichtig ist. Aber es gibt ein paar Dinge zu bedenken, bevor Sie den Sprung wagen sollten.

Diese Seite soll Ihnen als Ausgangspunkt für Ihre persönliche Dachzelt-Reise dienen. Wir gehen auf die Vor- und Nachteile dieses Lebensstils ein, erklären, wie man in einem Dachzelt gut lebt, und nennen einige der Gründe, Menschen sich dazu entscheiden mit ihrem Auto und dem Dachzelt die Heimat für längere Zeit verlassen.

Was bedeutet „Leben im Dachzelt“?

Das Dachzelt-Camping ist eine soziale Bewegung von Nomaden, die die Art und Weise, wie wir alle leben sollen, ablehnen und sich für Minimalismus, Einfachheit, Abenteuer und eine Neubewertung dessen, was im Leben wirklich sinnvoll ist, entscheiden.

Für die einen ist Auswandern mit dem Dachzelt oder dem Van einfach nur Eskapismus. Für andere steht es für Freiheit, Reisen, Abenteuer oder Minimalismus. Aber für die Menschen, die es leben, ist das Nomaden Dasein eine Bewegung, eine Lebensweise, ein Mittel, um mehr in Harmonie mit sich selbst zu leben, ein Akt des Widerstands gegen den Status quo.

Bei Dachzelt-Nomaden spielt es keine Rolle, ob Sie überall hinreisen oder in einer bestimmten Gegend bleiben, oder ob Sie Vollzeit, Teilzeit oder nur an den Wochenenden in Ihrem Fahrzeug unterwegs sind.

Bei dem Reisen mit dem Dachzelt geht es darum, die Angst vor dem Unbekannten zu überwinden, um dem nachzugehen, was sie lebendig fühlen lässt. Es geht darum, Fremde aus der ganzen Welt zu treffen und sie in ihrer Unterschiedlichkeit zu akzeptieren, während man offen die Gemeinsamkeiten sieht, die wir alle miteinander teilen.

Warum würden man in deinem Auto mit Dachzelt leben wollen? – 5 Gründe

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen für einen nomadischen Lebensstil entscheiden. Manche machen das in Teilzeit, manche für einen vorübergehenden Roadtrip. Wieder andere verkaufen ihr Hab und Gut und entscheiden sich für ein Leben im Dachzelt, Wohnmobil oder einem Van auf Vollzeitbasis. Aber wie auch immer man es anstellt, das Leben als Dachzelt-Nomade ist lohnend. Es ist aufregend. Und es macht eine Menge Spaß - wenn man es zulässt.

Hier sind nur einige der Gründe, warum Sie das Leben in einem Transporter in Betracht ziehen sollten:

Grund 1: Das Leben im Dachzelt heißt die Aufregung des Unbekannten willkommen

Das Nomadenleben im Dachzelt bedeutet, dass man sich ständig in die Ungewissheit stürzt - was erschreckend, aber auch sehr aufregend sein kann. Jeder Tag auf der Straße ist ein Abenteuer. Jeder Tag birgt die Möglichkeit, dass etwas anderes und Unerwartetes passiert. 

Grund 2: Es ist eine Herausforderung, die zu persönlicher Stärke führt

Das Leben auf Reisen wird Sie auf eine Art und Weise herausfordern, die Sie nie für möglich gehalten hätten, aber es bringt Belohnungen mit sich. Sie werden erfahren, wie wichtig Flexibilität und Aufgeschlossenheit sind. Und wenn Sie ehrlich zu sich selbst sind, wird Sie das Dachzelt-Leben in Freiheit auf einen Weg unglaublichen persönlichen Wachstums führen.

Grund 3: Freiheit, Flexibilität und Abenteuer

Viele Dachzelt-Traveller wählen diesen nomadischen Lebensstil wegen der Freiheit und des Abenteuers, das sie auf der Straße erwartet. Es ist wunderbar, nicht an ein Haus oder eine Wohnung gebunden zu sein, alles, was man braucht, immer bei sich zu haben und dorthin gehen zu können, wo die Straße einen hinführt. Die Tage sind oft viel flexibler, und man hat das Gefühl, dass die Zeit einem gehört.

Grund 4: Man fokussiert sich auf Hobbys (Klettern, Surfen, Wandern, Kunst, Musik …)

Je nachdem, wie Sie leben, können Sie sich mit dem Dachzelt-Lifestyle mehr Zeit für Ihre Lieblingshobbys nehmen. Vielleicht möchten Sie am Strand aufwachen und den ganzen Tag lang surfen. Oder vielleicht möchten Sie mehr Zeit mit Wandern oder Klettern verbringen. Oder vielleicht möchten Sie sich auf Ihre Musik, Ihr Schreiben oder Ihre Kunstwerke konzentrieren. Welches Hobby Sie auch immer haben, dass Ihre Seele entzündet, das Nomadenleben in einem Dachzelt kann Ihnen die Freiheit geben, es zu einem größeren Teil Ihres Lebens zu machen.

Grund 5: Treffe neue Menschen rund um die Welt und sei Teil dieser tollen Community

Es mag seltsam erscheinen zu sagen, dass das Leben in einem Dachzelt eine großartige Möglichkeit ist, Leute zu treffen und Gemeinschaft zu erleben, aber es ist wahr. Es gibt eine Menge interessanter Menschen, die sich für diesen Lebensstil entscheiden, und wenn du einen anderen Reisenden triffst, hast du wahrscheinlich einen Gleichgesinnten getroffen, der dein Leben auf eine Weise versteht, wie es andere nicht tun. Das bedeutet, dass man oft den ganzen Quatsch überspringt und schnell tiefe Verbindungen zu Menschen aufbauen kann. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.